Berliner Ring über den Gründleinsbach

Gerhard Schlötzer
Berliner Ring über den Gründleinsbach


Informationen
Bildmaß 52×63,5 cm, Rahmen 54×66 cm, 11.08.2013, Schwarzweiß Fotografie, Negativ 20×25 cm, Barytabzug, Selen getont

Preis
660 €

Beschreibung
Die eingerichteten Fotografien beschäftigen sich mit Teilaspekten des topographischen, naturräumlichen, historischen, wirtschaftlichen und politischen Verhältnisses zwischen Hallstadt und Bamberg. Alle Motive zeigen eine gewisse historische Tiefe durch die abgebildete Architektur, die Landschaftsstrukturen und schnell veränderliche Zeugnisse der unmittelbaren Gegenwart, wie Autos, Menschen, Werbung, etc. Die ablesbare Zeitspanne reicht von wenigen Jahrzehnten bis zu einem Jahrtausend und zeigt Aspekte eines Stadt- und Landschaftsraumes, der sich historisch entwickelt hat zusammen mit der oft dominierenden gegenwärtigen Zeitschicht. Vergleicht man die Fotos, die vor längerer Zeit aufgenommen wurden, mit dem jetzigen Zustand der abgebildeten Orte, erkennt man ihren stetig wachsenden Wert als historisches Dokument, denn sie zeigen Phänomene der Städte Bamberg und Hallstadt, die selten für bildwürdig gehalten werden und überliefern kommenden Generationen Entwicklungsstadien des Stadtraumes. Wegen der sehr hohen Detailauflösung auch im Bildhintergrund wurden die Fotos auf 20×25 Negative aufgenommen und wegen der langen Haltbarkeit auf Barytpapier vergrößert und mit Selen getont.